Seniorenbeauftragte*r

Der*die Seniorenbeauftragte ist von der Stadt dazu berufen bzw. vom Stadtrat gewählt, sich ehrenamtlich für die Interessen der älteren Mitbürger*innen einzusetzen.

Zu den Aufgaben zählen

  • Verbindungsperson vom Seniorenbeirat zum Stadtrat, dem Oberbürgermeister und der Verwaltung
  • Ansprechpartner*in aller Senioren*innen 55+ aus Forchheim
  • Vernetzung der Seniorenarbeit in der Stadt Forchheim
  • Anregungen, Wünsche, Beschwerden von Senior*innen im Stadtrat einbringen
  • Vertretung der Stadt im Landesseniorenvertretung und Delegierte*r im Kreisseniorenring
  • Beratung für Senior*innen
  • Vermittlung an weiterführende Stellen

Aktuelle*r Seniorenbeauftragte*r

Lisa Hoffmann (lisa.hoffmann.15@web.de)

Mit der Stadtratsitzung am 30.10.2020 wurde aus den Reihen des Stadtrates für die Jahre 2020 bis 2022 Lisa Hoffmann zur  Seniorenbeauftragten bestellt. Für die Jahre 2023 bis 2026 folgt Reinhold Otzelberger.  Der*die Seniorenbeauftragte ist in seiner*ihrer Funktion Mitglied des Seniorenbeirats des Stadt Forchheim.

Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein erklärte, dass der Wechsel im Jahr 2023 zwischen Stadträtin Hoffmann und Stadtrat Otzelberger untereinander einvernehmlich geregelt wird.